Strangguss

Der Strangguss repräsentiert den letzten Entwicklungsstand der Gießertechnik beim Giessen von Hohlkörpern, Röhren und von runden und geformten Profilen. Die Oberflächengüte und die Massgenauigkeit der Stranggusskörper sind sehr gut, und eine nachträgliche Bearbeitung ist praktisch nicht notwendig. Mit dem Stranggussverfahren giessen wir Stangen mit Durchmessern von 13 mm bis auf 230 mm. Die Gusslänge beträgt maximal 14 m. Die kristalline Struktur unserer Stranggussprodukte ist sehr kompakt und homogen. Das spezifische Gewicht unserer Stranggussbronzen beträgt 8,8 kg/dm3, wogegen normale Sandgussprodukte nur ein spezifisches Gewicht von 8,5 kg/dm3 aufweisen.

 

VORTEILE DES STRANGGUSSVERFAHRENS:

  1. Die kristalline Struktur des Gusskörpers ist fehlerfrei, keine Poren und keine Schlackeneinschlüsse.
  2. Der Gusskörper ist druckdicht.
  3. Die Festigkeitseigenschaften des Gusskörpers sind gut.
  4. Die Oberflächengüte ist gut.
  5. Der Gusskörper ist massgenau, der Zugabenbedarf ist gering.
  6. Giessen von komplizierten Formprofilen ist möglich.
  7. Die grosse Länge des Gusskörpers.

 

 

> > > > > > >